Zum Inhalt

Im Verdachtsfall

Es gibt keine typischen Symptome für Covid-19. Am häufigsten genannt wer­den Husten, Halsschmerzen oder Fieber, auch ein Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn kann vorübergehend auf­tre­ten. Grundsätzlich gilt jedoch, dass auch bei ei­nem grippalen Infekt oder bei Grippe der Kontakt zu anderen Men­schen vermieden wer­den sollte. Bleiben Sie deshalb bei Symptomen zuhause und kom­men Sie nicht auf den Cam­pus. Beobachten Sie sich selbst und kontaktieren Sie Ihre Hausärztin bzw. Ihren Hausarzt oder den ärztlichen Be­reit­schafts­dienst (116117).

Der Arzt oder die Ärztin kann über einen Co­ro­na-Test ent­schei­den. Bitte beachten Sie, dass viele Testzentren Bürgertests nur für symptomlose Per­so­nen an­bie­ten.

Wie Sie sich im Fall eines positiven Tests verhalten sollten, erfahren Sie hier.

Befolgen Sie die Anordnungen Ihres Arztes oder des Gesundheitsamts. Per­so­nen, die sich wegen Erkältungssymptomen oder ei­nem positiven Coronaschnelltest ei­nem PCR-Test unterzogen haben, sind verpflichtet, sich bis zum Vorliegen des Testergebnisses in Qua­ran­täne zu begeben. Informieren Sie auch bereits Ihre engen Kontakte. Den Cam­pus der TU Dort­mund dürfen Sie nicht betreten.

Ist das Ergebnis des PCR-Tests negativ, dann entfallen die Ein­schrän­kungen wieder und Sie kön­nen bei Ihren Kontakten Entwarnung geben. Ist der PCR-Test positiv, besteht au­to­ma­tisch Quarantänepflicht.

Weitere In­for­ma­ti­onen, wie Sie sich im Fall eines positiven Tests verhalten sollten und wen Sie in­for­mie­ren müssen, finden Sie hier.

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.